Blick vom Sonnenberg Vilters

Gott hat den Becher für alle reich gefüllt

Kräuter

Heilpflanzen spielen in Kombination oder als Ergänzung zum Wasser-Heilverfahren in der natürlichen Gesundheitslehre eine bedeutende Rolle.


In der Künzle-Phytotherapie wird die ganze Heilpflanze mit ihrem naturgegebenen Wirkstoffkomplex verwendet:

Innerlich als Heilkräuter, Frischpflanzensaft, Kräuterwein, Gewürz, Kräuteressig

Äusserlich als Kräuterzusatz für Bäder, Dämpfe und​ Inhalationen, als Heublumensack, Kräuterkissen und noch vieles mehr. Gezielt und sinnvoll eingesetzt bei leichteren Beschwerden, zur Beruhigung, als Verdauungshilfe usw. entfalten sie -ohne unliebsame Nebenwirkung- ihre sanfte Wirkung.​